Betreiberwechsel der Schulmensa an der IG Nordend –
Convenience Food statt Beibehaltung der bisherigen Versorgung der Kinder mit hochwertigem und frisch gekochten Essen

  Frankfurt: Wir, die Eltern und Schülerinnen und Schüler, sind entsetzt und wütend darüber, dass der seit vielen Jahren äußerst erfolgreich und fest in der Schulgemeinde verankerte Caterer Cantina Buen Barrio keinen weiteren Vertrag erhält. Im Gegensatz zu anderen Schulen müssen wir uns als Eltern an der IGS Nordend nicht mit Qualitätsmängeln bei der Versorgung unserer Kinder in der Mensa beschäftigen. Unsere Kinder essen gern in ihrer Mensa und schätzen den persönlichen Kontakt mit dem Mensateam.

Aufgrund eines Auswahlverfahrens, das die Bewerbungsabteilung europäischer Großcaterer strukturell bevorzugt und keine Rücksicht auf personelle Ressourcen bei kleinen Caterern nimmt, soll nun der Großcaterer Sodexo den Zuschlag bekommen. Bei dem Auswahlverfahren werden formelle Bewertungskriterien zugrunde gelegt und zu keinem Zeitpunkt die Erfahrungen der Schulgemeinde einbezogen oder berücksichtigt.

Wir haben Verständnis für Auswahlverfahren, um Anbieter vergleichen zu können. Wir haben kein Verständnis dafür, dass folgendes offenbar keine Rolle spielt:

  • Frisch zubereitetes, ausgewogenes Essen aus regionalen Produkten
  • Fester Bestandteil unseres bisherigen Catereres Cantina Buen Barrio der Schulgemeinde und aktive Unterstützung bei allen schulischen Veranstaltungen
  • Offenes und freundliches Verhältnis der Beschäftigten zu den Jugendlichen

Aus unserer Sicht gibt es keine Veranlassung für einen Betreiberwechsel. Wir lehnen die Verpflegung unserer Kinder mit Convenience Food ab und fordern:

  • Vertragsverlängerung unseres Caterers Cantina Buen Barrio
  • Nachbesserungen im Auswahlverfahren für Cantina Buen Barrio
  • Einbeziehung der Schulgemeinde im Vorfeld von Entscheidungen über Betreiber von Schulmensen

 Sollte es zu einer Vertragsunterzeichnung mit Sodexo kommen:

  • Wir werden die Dienstleistungen von Sodexo boykottieren und unsere Kinder nicht zum Essen anmelden
  • Wir werden selbstorganisiert eine Versorgung unserer Kinder ermöglichen

Die IGS Nordend wurde vor mehr als 25 Jahren von Eltern und Lehrern gegründet, weil sie einen Ort für eine neue Pädagogik gesucht haben. Dieser Geist, eine Schule gestalten und besser machen zu wollen, weht noch immer. Und Cantina Buen Barrio gehört zu dieser Schulkultur.

Für Nachfragen, Statements oder weiterer Informationen kontaktieren Sie bitte:

Stephanie Dietmann,
Vorsitzende Schulelternbeirat IGS Nordend,
Tel.: 0176 – 2357 6359

Aufruf Protestaktion am Montag, 16. April 2018

Protestaufruf zur Demonstration am Dienstag, 27. März 2018

Presseerklärung Schulgemeinde IGS Nordend vom 23. März 2018

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 27. März 2018: IGS Nordend braucht einen Caterer, der zum Schulprofil passt

Petition #mensaretten - #mensaretten - Großcaterer Sodexo soll nicht die Verpflegung d. IGS Nordend übernehmen 

Pressearchiv:

Schüler bestimmen mit, Frankfurter Rundschau, 21.04.2018

„Kein Spielraum mehr“.Bildunsgdezernentin Sylvia Weber (SPD) spricht über den Caterer-Streit an der IGS Nordend und kündigt einen unangemeldeten Besuch an, Frankfurter Rundschau, 18.04.2018

Catering in Schulen „Der Schüler wird nur als hungriger Körper betrachtet“.Für Pädagogik-Professorin Lotte Rose sollten Mensen Räume des Lernens sein, Frankfurter Rundschau, 17.04.2018

Stadt Frankfurt macht Schülern wenig Hoffnung.Die IGS Nordend protestiert lautstark für ihre Mensa, doch Bildungsdezernentin Sylvia Weber sieht kaum mehr Chancen für den bisherigen Caterer, Frankfurter Rundschau, 17.04.2018

DEMONSTRATION.250 Schüler und Eltern protestieren lautstark vor dem Römer. Merkurist, 17.04.2018

Erwähnung im Artikel "Frankfurter Tatort. Ein Waffengeschäft auf dem Riedberg", Frankfurter Rundschau, 08.04.2018

Hoffen auf den sozialen Druck, Frankfurter Rundschau, 06.04.2018

Protest für unser Mensateam, igstimes, 29.03.2018

Schüler wollen sich nicht abspeisen lassen. Die Schulgemeinde der IGS Nordend in Frankfurt protestiert vor dem Bildungsdezernat lautstark für den Erhalt ihres Mensateams, Frankfurter Rundschau, 28.03.2018

Stadt soll Unternehmen „stärker kontrollieren“. Linken-Fraktionsvorsitzende Pauli über eklatante Pannen, unrealistische Preise und das Zurückholen von privatisierten Aufgaben, Frankfurter Rundschau, 28.03.2018

Schüler und Eltern protestieren. DEMO DER IGS NORDEND GEGEN NEUEN CATERER, FFH Hit Radio, 27.03.2018

IGS NORDEND PROTESTIERT GEGEN AUSWAHLVERFAHREN. Lieber frisches Essen als vom Großcaterer, Journal Frankfurt, 27.03.2018

Protest geplant. Großcaterer hat die Ausschreibung für die Mensa-Belieferung der IGS Nordend gewonnen, Frankfurter Neue Presse, 27.03.2018

Sodexo will mit frischer Küche überzeugen. Eltern, Schüler und Lokalpolitiker kritisieren den Betreiberwechsel an der Kantine der IGS Nordend. In Zukunft soll nun Großcaterer Sodexo frisch vor Ort kochen, Frankfurter Rundschau, 27.03.2018

Spontaner Protest an der IGS Nordend, Frankfurter Rundschau, 23.03.2018

IGS Nordend kocht selbst – eine Ausnahme, Frankfurter Rundschau, 02.10.2012

Filmbeiträge:

IGS #mensaretten. Alex Feichter, youtube, 01.04.2014

Protest gegen neue Mensa: Frankfurter Schule wehrt sich gegen Großküche. RTL Hessen, 27.03.2018

hessenschau, 27.03.2018 Min. 21:03 bis 21:34 min

Streit um den Betreiber der Schulkantine, zdf logo, 27.03.2018


  Wir sagen NEIN! zu dieser Entscheidung
und machen dies in den allen sozialen Netzwerken mit den Hashtags
#IGSfürgutesEssen und #mensaretten sowie dem oben aufgeführten Bild deutlich.
Bitten macht mit und verbreitet dieses Bild und die Hashtags so viel wie möglich!

 

Außerdem bitten wir darum, die Petition
#mensaretten - Großcaterer Sodexo soll nicht die Verpflegung d. IGS Nordend übernehmen!
zu unterzeichnen!!!!